Rehasportgruppe für COPD-Patienten

COPD ist ein englischer Sammelbegriff für chronisch verengende Bronchitis und Lungenemphysem. Es ist eine fortschreitende Lungenerkrankung, häufig bedingt durch Zigarettenrauchen, die mit einer Schädigung von Lungengewebe und einer Verengung der Bronchien einhergeht.

Anders als die Asthmapatienten haben COPD Patienten ständig Beschwerden und sind auch mit Medikamenten nicht beschwerdefrei. Sie leiden unter häufiger Luftnot, besonders unter Belastung. Körperliche Belastung wird daher vermieden, wodurch sich die Leistungsfähigkeit weiter vermindert. Diese krankheitsbedingte Inaktivität führt in einen Teufelskreis ständig geringer werdenden körperlichen Belastbarkeit.

NOZ – Foto: Egmont Seiler

Ziel der Lungensportgruppe ist es, mit einem speziell auf die Krankheit abgestimmten Training die Belastbarkeit und körperliche Leistungsfähigkeit der Patienten zu erhöhen und damit die Erkrankung zu stabilisieren. Der Patient wird „fitter“ für den Alltag, seine Lebensqualität gesteigert, er wird ermutigt sich auch weiter sportlich zu betätigen. Durch Untersuchungen ist belegt, dass eine Sporttherapie die gleiche Effektivität besitzt wie eine medikamentöse Therapie.

Eine Untersuchung beim (Lungenfach-) Arzt ist Voraussetzung für die Teilnahme am Lungensport, da dieser dann eine entsprechende Verordnung zur Genehmigung durch die Krankenkasse erstellen kann. Die Lungensportgruppen sind vom Behindertensportverband anerkannt.

Trainingszeiten OSC-Osnabrück

 
Nähere Informationen erhalten Sie beim OSC-Osnabrück
0541-580577725

Trainingszeiten TuS Bramsche

 

Mittwoch

17.15 – 18.15 in der Wilhelm Busch Schule

 
Nähere Informationen erhalten Sie beim TuS Bramsche unter der Telefonnummer 05461 / 61545
oder auf www.tus-bramsche.de (Abteilungen -> Gesundheitssport).

Weitere Lungensportgruppen im Umkreis

Melle
Infos unter www.scmelle.de

Bad Essen
freitags 10.30 – 11.30 in der Gymnastikhalle am Aßbruch
Informationen: TuS Bad Essen – 05472/4782

Bissendorf
freitags 11.30 – 12.45 in der Fitnesshalle (Sonnensee)
Information: TV Bissendorf-Holte – 05402/643850

Bad Laer
Montags 17.00 – 18.00 und 18.00 – 19.00 in der Blomberg Klinik
Information: Karin Hutsteiner – 02583/4324